Bau der L'Osteria Garbsen

Die L’Osteria kommt mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Gastronomie-Konzept nach Hannover/Garbsen. Im Sommer 2021 eröffnet die Markengastronomie ihren neuen Standort auf dem Gelände von Möbel Hesse. 

„Pizza und Pasta, Antipasti und Dolci sowie eine familiäre Atmosphäre: Das Konzept der L'Osteria passt perfekt zu unserem Hause“, sagt Robert Andreas Hesse „Wir haben schon länger überlegt, wie wir die Gastronomie am Standort der legendären Lok weiterentwickeln können.“ Auf dem Areal des Einrichtungshauses an der B6 steht seit Mitte der Siebzigerjahre eine historische schwarze Dampflokomotive. Bis vor wenigen Jahren wurden die dahinter stehenden Waggons auch als Restaurant genutzt. Im Zuge der Baupläne für die L'Osteria hatte das Unternehmen die Speisewagen 2019 abtransportieren lassen und einer Stiftung geschenkt, die sie restaurieren wird und wieder fahrtüchtig macht. 

Auch die Familie von Robert Andreas Hesse schätzt nicht nur die erstklassige Qualität und frische Zubereitung der Speisen, sondern auch das Ambiente mit der einsehbaren Küche, italienischen Schriftzügen an den Wänden und Schwarz-Weiß-Fotos. 

Jedes der Restaurants des Gastronomieunternehmens ist individuell und sehr persönlich gestaltet. Die Planungsskizzen geben einen ersten Eindruck der L'Osteria Garbsen. 

In Hannover gibt es zwei L'Osterias. Wenn Sie Lust haben, schauen Sie doch online mal vorbei und erleben Sie die italienische Leidenschaft für gutes Essen. Hier geht es zu den Webseiten:  Restaurant Lavesstraße und Restaurant Vahrenwalder Straße 


Baustellentagebuch

Wir möchten Ihnen in den nächsten Wochen gern einen Einblick in den Bau der L'Osteria Garbsen geben. Wöchentlich werden wir Sie über den aktuellen Baustand informieren. Es ist interessant zu sehen, wie aus dem ehemaligen Parkplatz an der Robert-Hesse-Straße ein modernes Restaurant entsteht. Wir sind gespannt und freuen uns auf die L'Osteria bei Möbel Hesse.

Bilder und Videos live von der Baustelle veröffentlichen wir regelmäßig auch auf unserem Instagram-Kanal. Schauen Sie mal vorbei:  www.instagram.com/moebelhesse/

KW 23

Der Kran wird abgebaut.

KW 22

Der Kran erledigt seine letzen Aufgaben, bevor er in der kommenden Woche abgebaut wird.

KW 21

Parallel zu der Fassade wird auch im Inneren des Gebäudes fleißig gebaut.

KW 20

Die Gebäudeform ist bereits gut zu erkennen.

KW 19

Bei sonnigem Wetter wird weiter fleißig gebaut.

KW 18

Die Fenster sind bereits eingebaut.

KW 17

Auch die Arbeiten an der Fassade gehen weiter.

KW 16

Ein Blick in den Innenraum. Die 8 Meter hohen Räume nehmen Gestalt an.

Das Richtfest

168 Tage nach dem Beginn der Baustelle feiert das mehrfach ausgezeichnete Restaurantkonzept Richtfest. Die anwesenden Gäste erhalten ein erstes Raumgefühl. Die L'Osteria Garbsen wird eine Nutzfläche von rund 750 Quadratmetern haben und etwa 225 Sitzplätzen im Innen- und Barbereich sowie rund 150 Sitzplätze im Außenbereich bereithalten.  
Das Gebäude wird geprägt sein von der Vermischung zweier Gestaltungslinien. Hier ist zum einen die Architektur der 20er Jahre mit der Ziegeloptik zu nennen. Sie trifft auf den Innenraum mit Stilelementen der 60er Jahre in Kombination mit dem für eine L’Osteria typischen Industriedesign, den Betonflächen und einer beeindruckenden Deckenhöhe von acht Metern.

KW 15

Die Fenster sind eingebaut und das Dach ist fast fertig.

KW 14

Die Gebäudeform ist bereits gut erkennbar.

KW 13

Der Bau schreitet voran

KW 12

Die Stockwerke stehen.

KW 11

Das Gebäude nimmt seine geplante Gestalt an.

KW 10

Die zweite Etage ist bereits im Rohbau – samt Türen. Und auch die Außengestaltung geht weiter.

KW 9

Auch die Arbeiten am Parkplatz haben begonnen

KW 8

Auch die Arbeiten am Parkplatz haben begonnen

KW 7

Der Rohbau geht voran

KW 6

Die Baustelle unter einer dicken Schneedecke

KW 5

Die ersten Wände stehen.

KW 4

Der Rohbau startet.

KW 3

Das Metallgitter wird auf die Dämmschicht gelegt.

KW 2

Vorbereitung der Dämmschicht für die Bodenplatte

KW 1

Der Kran ist auf der Baustelle eingetroffen.

KW 52

Die Erdarbeiten werden fortgeführt. 

KW 51

Die Arbeiten für die Parkplätze und die Zufahrt haben begonnen.

KW 50

Die Erdarbeiten gehen weiter.

KW 49

Ein Großteil der Fläche ist schon glatt gerüttelt.

KW 48

Das Verlegen der Rohre beginnt.

KW 47

Die Erdarbeiten sind in vollem Gange.

KW 46

Die ersten Bagger rücken an. 

Der Startschuss

Am 11. November 2020 haben Robert Andreas Hesse und sein Sohn Robert Moritz den Startschuss für den Bau der L'Osteria gegeben. Gemeinsam mit Vertretern der L'Osteria sowie dem Bürgermeister der Stadt Garbsen, Dr. Christian Grahl, wurden die Baustellenarbeiten offiziell eröffnet. Das Medieninteresse war groß, dies zeigt die Relevanz des Gastronomie-Projektes für den Standort an der B6.

In den Medien

Das Medieninteresse spiegelt sich auch in der Berichterstattung wider. Viele Vertreter von relevanten Zeitungen verfolgen den Baustart sowie die Entstehung der L'Osteria Garbsen. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle eine Auswahl an Berichten zur Verfügung.

Richtfest L'Osteria

168 Tage nach dem Beginn der Baustelle feiert Möbel Hesse und die L'Osteria Richtfest. Die Umschau Garbsen berichtet über den Bau während der Coronakrise. > zum Artikel

Richtfest an der L’Osteria bei Möbel Hesse

Die HAZ/NP war beim Richtfest dabei. Für ihren aktuellen Artikel hat sie mit Jan Hausen und Robert Andreas Hesse gesprochen > zum Artikel

L'Osteria am Standort Möbel Hesse

Die Neustädter Zeitung berichtet über den Bau der L'Osteria am Standort Möbel Hesse. Neben grundlegenden Informationen zu dem Projekt gewährt die Zeitung auch einen ersten Einblick auf das geplante Gebäude > zum Artikel.

Baubeginn auf dem Wohnpark von Möbel Hesse

Robert Andreas Hesse und sein Sohn Moritz haben am 11. November das Startsignal für den Bau der L'Osteria Garbsen gegeben. Die HAZ/ NP Lokalredaktion Garbsen berichtet über das neue Projekt und die Herausforderungen, die bis zur geplanten Eröffnung noch zu meistern sind.> zum Artikel.

L'Osteria baut in Garbsen

Das Branchenportal Möbelkultur berichtet über den Bau der neuen L'Osteria auf dem Grundstück von Möbel Hesse. Die Ansiedlung der L’Osteria ist eine hochattraktive Erweiterung des derzeitigen gastronomischen Angebote und ein würdiger Nachfolger des Italia Express in der historischen Lok. > zum Artikel

Baustart der L'Osteria Garbsen

Die Neue Presse aus Hannover berichtet über den Baustart der neuen L'Osteria. Im Sommer 2021 wird auf dem Gelände von Möbel Hesse dieses "Mutmacherprojekt" stehen. >zum Artikel