Beach House – Style

Mit der richtigen Einrichtung bringen Sie Urlaubsfeeling in Ihr Wohnzimmer

Barfuß im Sand und die frische Meeresbrise spüren - ein Tag am Strand ist Balsam für die Seele. Warum nicht dieses tolle Gefühl von Sommer, Sonne und Strand ins Haus holen? Mit dem Beach House-Style ist dies möglich.
In diesem Blog-Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie sich durch die passenden Möbel und sommerliche Accessoires eine wahre Oase der Erholung erschaffen.

Ein Stil - unterschiedliche Ausprägungen

Den Einrichtungsstil gibt es in unterschiedlichen, länderspezifischen Ausrichtungen. Fasziniert Sie die Lässigkeit und Leichtigkeit Ibizas? Dann wäre der Ibiza-Look, angelehnt an den Boho-Style, genau das Richtige für Sie! Oder präferieren Sie den klassischen Küstenflair mit viel weißen und blauen Accessoires?
Unabhängig ob Sie den südländischen oder nordischen Style bevorzugen, gemein haben die Ausrichtungen des Beach House-Style die Konzentration auf Weiß und zarte Farben. Diese bilden die Basis für einen harmonischen und unaufgeregten Look. Denn wie an einem perfekten Strandtag soll die Einrichtung zur Erholung beitragen. Das ist Ruhe für die Augen und für den Geist.

Weiße Möbel und zarte Stoffe

Holzmöbel, weiß lackiert oder naturbelassen sind das A und O im Strandhaus-Look. DIe robusten Massivholzplatten für den Esstisch müssen nicht unbedingt makellos sein, sondern dürfen individuelle Maserungen und einen natürlichen Charakter zeigen und  den Vintage-Stil unterstreichen. Stühle aus Rattan, Korb oder mit breiten Armlehnen vervollständigen den Stil. Die Wärme des Strandes lässt sich durch gemütliche, großzügige Sofas, Hocker und Sessel in hellen Farben und weichen Materialien widerspiegeln. Der Bezugsstoff Cord ist wieder total im Trend und eignet sich auch bei diesem Einrichtungsstil perfekt.

Zarte Stoffe wie Leinen werden für Vorhänge, Decken und Kissen verwendet. Wer es etwas edler möchte und ein bisschen mehr Hamptons-Feeling versprühen will, setzt auf hochwertige Materialien wie Seide. Auch edles Porzellan und Leuchten aus Bambus oder mit einem weißen Bezug aus Baumwolle dürfen bei diesem Einrichtungsstil nicht fehlen! Bei den Teppichen sind Material und Muster entscheidend. So passen gewebte, helle Teppiche mit einem schlichten Muster perfekt.  

Vintage at the Beach

Einen individuellen Touch verleihen Sie Ihrem Zuhause, wenn Sie die beiden angesagten Einrichtungsstile Beach House und Vintage miteinander kombinieren. Durch Regale und Kommoden im Vintagestylekönnen Sie Highlights setzen, auch der antike Sekretär findet einen optimalen Platz im Umfeld weißer und gemütlicher Möbel.

Accessoires aus dem letzten Strandurlaub

Kommen wir nun zur Deko. Fundstücke wie Muscheln, Treibholz oder anderes Strandgut bringen Meeres-und Strandfeeling in Ihre vier Wände. Verstärkt wird das Urlaubsgefühl durch die passenden Grünpflanzen. Typische Blumen für den Beach House-Einrichtungsstil sind Orchideen, Palmen oder Sukkulenten. Letztere sind besonders beliebt, da sie sehr pflegeleicht und somit auch für Pflanzenliebhaber ohne grünen Daumen geeignet sind. Wer es noch pflegeleichter mag, der kann durch täuschend echt wirkende Kunstpflanzen eine dauerhaft schöne Atmosphäre schaffen.

Noch ein Tipp zum Abschluss: Mit dem Beach House-Style möchten man die Weite des Meeres und der endlosen Strände in seine Wohnung zaubern, daher sollte ein Raum nicht zu voll sein. Nutzen Sie bei der Umgestaltung die Chance mal so richtig auszumisten.