Wintergrillen

Heiße Steaks bei kalten Temperaturen

Es wird kälter und stürmischer draußen – und der Grill wird angezündet. Wer auch in der kalten Jahreszeit Lust auf Würstchen, Steaks und Gemüse vom Grill hat, der kann es sich beim Wintergrillen mit warmen Decken und Fackeln gemütlich machen. Ideal für die kalte Jahreszeit sind Grills mit einem Deckel, so wird die Wärme optimal gespeichert.
Bei Möbel Hesse finden Sie eine Vielzahl an Gasgrills, Terrassenheizer und Grillzubehör. Wir präsentieren Ihnen unser Sortiment im Eingangsbereich des Küchencenter No1. Kommen Sie vorbei und lassen sich beraten, welcher Grill am besten zu Ihren Wünschen und Anforderungen passt. 

 


Und so wird's gemütlich

Wärmequellen

Damit allen beim Wintergrillen auch richtig schön warm ist, kann man neben warmer Kleidung und bequemen Sitzkissen nützliche und stimmungsvolle Wärmequellen schaffen. An einem offenen Feuer in einer Feuerschale oder einem Feuerkorb können sich Wintergriller hervorragend wärmen und gleich noch Stockbrot oder leckere Marshmallows für den Nachtisch rösten.

Beleuchtung

Mit Beginn der Winterzeit wird es früher dunkel. Daher ist es wichtig für das Grillen am frühen Abend an die passende Beleuchtung zu denken. Für eine gemütliche Atmosphäre können Fackeln, Kerzen sowie Outdoorlampen aufgestellt werden. Ein Tipp für den Grillmeister: Eine Stirnlampe bringt Ihnen ein hervorragendes Licht und verhindert, dass das Fleisch und Gemüse auf dem Grill anbrennt.



Getränke

So wie zu einem Grillabend im Sommer das kühle Bier gehört, so dürfen beim Wintergrillen die heißen Getränke nicht fehlen. Besonders beliebt sind ein warmer Tee, ein würziger Glühwein oder ein fruchtiger Punsch.

Am besten schmeckt der Glühwein natürlich, wenn er selbst gemacht ist. Und das ist auch nicht schwierig. Sie erhitzen eine Flasche guten, trockenen Rotwein mit Scheiben einer Orange, 2 Zimtstangen, 6 Nelken, 4 Sternanis, 2 EL Rohrzucker und 2 EL Honig. Wichtig ist, dass der Wein nicht kocht. Nun lassen Sie alles 1-2 Stunden durchziehen und nehmen anschließend die Gewürze heraus. Vor dem Servieren wird der Wein noch einmal kurz aufgewärmt.

Grillgut

Grundsätzlich gilt: Wintergrillen findet meist in einem kleineren Zeitfenster statt. Daher eignet sich Grillgut mit einer kurzen Garzeit besser. Was halten Sie von Fisch für das Wintergrillen? Dessen Garzeit ist ja meist sehr kurz.
Toll ist es auch, den Gerichten einen winterlichen Touch zu geben. So können Sie die klassischen Steaks mit Marinaden aus winterlichen Gewürzen wie Koriander und Zimt aufpeppen. Kürbis und Rüben als saisonales Gemüse sorgen zudem für eine willkommene Abwechslung gegenüber dem Sommergrillen.
Wer mal etwas ganz Neues ausprobieren möchte, kann auch leckere Eintöpfe oder deftige Backwaren garen bzw. grillen.  

BEI UNS FINDEN SIE ALLES, WAS SIE BRAUCHEN

Keramikgrill
Keramikgrill 1.459,00 €
Grillstelle
Grillstelle 1.995,00 €
Grillstelle
Grillstelle 2.145,00 €
Gasgrill
Gasgrill 1.999,00 €
Gasgrill
Gasgrill 719,00 €
Gasgrill
Gasgrill 999,00 €
Terrassenheizstrahler
Terrassenheizstrahler 319,00 €
Terrassenheizstrahler
Terrassenheizstrahler 179,00 € 10%
Terrassenheizstrahler
Terrassenheizstrahler 129,00 € 13%
Gasgrill Monroe
Gasgrill Monroe 675,00 € 9%